Welche Arten von Induktionsherde gibt es?

Thomas Kögler

es gibt viele Arten von Öfen und es ist besser, zu kaufen, was Sie brauchen, anstatt die, die Sie denken, ist die beste. Hier möchte ich Ihnen sagen, wie Sie den besten Induktionsherd wählen können.

Die besten Induktionsöfen

sind: Die leistungsstärksten Öfen haben einen leistungsstarken Gas- oder Elektromotor und eine gute elektrische Induktionsspule. Einige von ihnen können mit komprimiertem Gas laufen, aber es gibt nur ein paar solcher Öfen, und wenn Sie keinen Gasherd kaufen wollen, wählen Sie diesen Herd nicht! Meiner Meinung nach ist das Wichtigste, was man über einen Induktionsherd wissen muss, wie leistungsfähig er ist. Sehen Sie sich ferner einen Neff Einbauherd Vergleich an. Sie haben in der Regel eine Nennleistung zwischen 2 und 7 Watt, das heißt, sie sind in der Lage, viel Wärme zu produzieren, und diese Wärme kann als Energiequelle verwendet werden. Wenn der Ofen nur in der Lage ist, etwa 2 oder 3 Watt zu produzieren, ist es gut, einen billigeren Ofen mit mehr Leistung zu bekommen (oder einen leistungsfähigeren, falls Sie nicht so viel Wärme benötigen). Ein guter elektrischer Induktionsherd hat eine Nennspannung zwischen 11,4 und 18,7 Volt. Dies ist die beste Reichweite, und Sie werden eine Menge Bewertungen auf Amazon mit Bewertungen zwischen 4 und 18 Volt finden, aber einige können noch höher gehen. Je besser die Spannung, desto größer wird der Ofen sein. Ein Elektroherd sollte mindestens 10 Fuß Gas und/oder elektrisch haben, vorzugsweise etwa 5 Fuß, aber Sie werden nicht mehr als 6 Fuß benötigen, und wenn Sie etwas Wasser erhitzen möchten, müssen Sie den Herd für etwa 10 Minuten laufen lassen. Dies ist interessant, vergleicht man es mit Adhoc Kaffeemühle. Die empfohlene Betriebsdauer für einen Induktionsofen beträgt ca. 3 Stunden, aber wenn Sie nicht so viel Zeit haben, um Holz zu verbrennen, sollten Sie ein Holzfeuer verwenden, um es ein wenig aufzuwärmen. Ich schlage vor, mindestens 50 Holz und 20 Holzpellets pro Ladung zu haben. Sie müssen mit der Menge an Wärme experimentieren, die Sie vom Herd erhalten, und mit der Dauer der Verbrennung. Selbst ist Lebensdauer Spülmaschine einen Versuch wert. Hier ist das Grundrezept: Sie haben viel Holz im Feuer und haben etwas Zeit, es zu verbrennen. Zuallererst müssen Sie herausfinden, wie viel Holz Sie haben. Nehmen Sie ein kleines Stück Holz und nehmen Sie einen Baumstamm oder einen Stock und messen Sie den Abstand zwischen zwei Holzstücken: Zum Beispiel sollten Sie 20 cm haben. Nehmen Sie also 20 cm. Welche Hersteller zu Induktionsherde gibt es?